Conny Marschall
    Passion: Bass
Sternzeichen: Stier
Lieblingssong: Next To You (The Police)
Lieblingsalbum: Powerage (AC/DC) 

 

About:
“Das ist die Band. Das ist ein Bass. Und den spielst Du jetzt.” Diese Worte eines Freundes bewegten Conny im Alter von 12 Jahren, ihr Cello in die Ecke zu legen. Statt mit Orchester- und Kammermusik steht sie seitdem im Namen des Rock und Pop auf der Bühne.
Ihrer ersten Band blieb sie acht Jahre lang treu. Dann wurde sie Mitgründerin der deutschen AC/DC-Allgirl-Tribute-Szene (Hells Belles 2002-2004, B9 To Hell seit 2004, BACK:N:BLACK (CH) 2010-2012). Seit 2008 ist sie Bassistin und Komponistin bei Kitschconsoul, seit 2011 Tieffrequenz-Managerin bei Brainbogs. Groovesicher sorgt sie für Sturmfrisuren und ein druckvolles Bass-Fundament.

Bandshistorie:
– Hells Belles (AC/DC Tribute)
– B9 To Hell (AC/DC Tribute)
– Kitschconsoul (Electro Pop)
– BACK:N:BLACK (AC/DC Tribute)
– Brainbogs (Heavy Rock)
– Ruff Stuff (AC/DC Tribute; as Back-Up)

Die Band:

DIANA NAGEL

NIKKE BLOUT

SIMONE WENZEL

MARIA HUEHN

CONNY MARSCHALL
Snippet: At Echo´s End // PandoraSnip
  1. Snippet: At Echo´s End // PandoraSnip
  2. Snippet: Divide by Zero // PandoraSnip
  3. Snippet: Perfect Bitch // PandoraSnip
  4. Snippet: Pretty Knock Out // PandoraSnip
  5. Snippet: Among the Living // PandoraSnip
  6. Snippet: The Girl with the Candlebox // PandoraSnip
  7. Snippet: Everything // PandoraSnip